Dog Lodge Hundehotel im Allgäu

Schwäbische Zeitung – Tannheimer eröffnet Hundehotel

Schwäbische Zeitung – Tannheimer eröffnet Hundehotel

2. Mai 2016 • Under: Pressestimmen

0

SZ_Tannheimer-erfuellt-seinen-Traum

TANNHEIM Mit kleinen Bungalows aus Holz und einem Badesee mit schmalem Sandstrand, hat Christoph Peukert im Gewerbegebiet Tannheim, ein Hauch von Urlaubsatmosphäre geschaffen – für Hunde. Maximal 16 Vierbeiner können hier über den Tag, das Wochenende oder länger betreut werden.

Dabei ist dem Hundetrainer Peukert vor allem Transparenz wichtig: „Ich möchte das meine Kunden mir über die Schulter schauen. Ob im Spielraum oder in den Hütten im Garten, die Besitzer können über verschiedene Webcams ihre Hunde sehen, wie es ihnen geht und was sie so machen“, sagt Peukert, der sich einen Traum mit dem Hundehotel erfüllte. Denn nicht immer fühlte sich der ehemalige Manager wohl in seiner Haut. „Als ich schließlich Burn-Out bekam, stieg ich aus dem Geschäft aus und ging für ein Jahr nach Namibia in eine Auffangstation“, erzählt der 41-Jährige, „dort wurde mir klar, dass ich was mit Tieren machen möchte“. Daraufhin belegte er einen Fernkurs Hundepsychologie und machte später seine Ausbildung zum Hundetrainer in der Schweiz.

Das ungewöhnliche Projekt im Gewerbegebiet setzte der Tannheimer in Eigenregie um, was ihm auch von der Stadtverwaltung Anerkennung einbrachte. „Im ersten Moment, nach der Anfrage, gab es schon kurz Stirnrunzeln, doch dann legte uns Herr Peukert seine Pläne vor und wir waren begeistert“, sagt Tannheims Bürgermeister Thomas Wonhas, der selbst Hundebesitzer ist. Und das Hotel kommt an. „Den ganzen September waren wir ausgebucht. Anfragen kommen von überall her, das freut mich natürlich sehr“, sagt der Hundeliebhaber, der nächsten Herbst auch eine Hundeschule starten möchte.

(Erschienen:Schwäbische Zeitung 07.10.2012 19:15)